Alwine Deege (Hrsg) - Die Nacht der spirituellen Lieder 2 - CD

Alwine Deege (Hrsg) - Die Nacht der spirituellen Lieder 2 - CD

25,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Die schönsten Lieder der spirituellen Singnächte

 

Hörbeispiele:

CD 1: Ein Chorprojekt mit Alwine Deege & Kristina Stary

1) Aye kerunene 2) Ide weré weré nita Ochun 3) Anikuni ua ua ni 4) Schön dass ich sing 5) Om tare tutare 6) E malamma ika heiao 7) Sponono 8) Bele mama 9) Binamo 10) Mamaliye 11) Ho ike maike 12) Dich anzuseh'n 13) Stille 14) Werde ruhig mein Herz 15) Mama Waruno 16) Flötenimprovistion

CD 2: Sampler von SängerInnen der Nächte der spirituellen Lieder

 

Wenn einer aus der Seele singt,
heilt er zugleich seine innere Welt.
Wenn viele aus ihrer Seele singen
und eins sind mit dem Gesang,
heilen sie zugleich auch die äußere Welt.

Yehudi Menhuin

Vor einigen Jahren ist eine Singbewegung entstanden: In mehr als 70 Städten Deutsch­lands, Österreichs und der Schweiz gibt es ein wunderbares Ereignis: Die „Nacht der spirituellen Lieder“. Mehrmals jährlich treffen sich dort in Kirchen und an anderen Orten jeweils ein paar hundert Menschen, um miteinander einfache spirituelle Gesänge aus verschiedenen Kulturen der Welt zu singen. Ein bewegendes Erlebnis! Entstanden ist diese Idee in Aachen, wo Alwine Deege gemeinsam mit Abhiti Kunz 2004 die erste Nacht der spirituellen Lieder in der Citykirche ins Leben gerufen hat.

Beflügelt und inspiriert durch die Resonanz auf die erste CD „Singe, bis deine Seele tanzt“ hat Alwine Deege in Zusammenarbeit mit dem SANTIAGO VERLAG diese Folge-CD herausgegeben. Dort sind weitere 32 der schönsten und beliebtesten Lieder, die in den Singnächten gerne gesungen werden, zu hören.

Alwine Deeges Intention für diese CD ist es, einen Eindruck von dem „großen Gesang“ in den „Nächten der spirituellen Lieder“ zu vermitteln. Deshalb geht es bei dieser CD, genau wie in den Singnächten selbst, nicht um Perfektion, sondern darum, etwas von dem Herzens­gesang hörbar zu machen, so, wie wir ihn oft auch dort erfahren dürfen. Wir haben keinen professionellen Anspruch – sondern wir möchten die Zuhörer berüh­ren und zum Mitsingen animieren.

 

Hörbeispiele:

CD 1: Ein Chorprojekt mit Alwine Deege & Kristina Stary

1) Aye kerunene 2) Ide weré weré nita Ochun 3) Anikuni ua ua ni 4) Schön dass ich sing 5) Om tare tutare 6) E malamma ika heiao 7) Sponono 8) Bele mama 9) Binamo 10) Mamaliye 11) Ho ike maike 12) Dich anzuseh'n 13) Stille 14) Werde ruhig mein Herz 15) Mama Waruno 16) Flötenimprovistion

 

CD 2: Sampler von SängerInnen der Nächte der spirituellen Lieder